Yogalehrerausbildung

Herzlich Willkommen!

Wie schön, dass Du dich für die 2-Jahres  Yogalehrer/innen Ausbildung interessierst!
Auf dieser Seite findest Du ausführliche Informationen zu Aufbau und Kosten der 2-jährigen Yogalehrer-Ausbildung ab Januar 2020 bei uns in Passau.
Es finden 3 Infoabenden zur Ausbildung in der Yogaschule, Steinweg 13 statt.
Termine : Montag, 2.12 um 19.30, Mittwoch, 11.12. um 19.30 und für alle , die kurzentschlossen sind: Montag, 13.1.2020 um 19.30 Uhr.  Du bist herzlich eingeladen, einen dieser Abende zu besuchen, erfährst viele Details und kannst dich bei dieser Gelegenheit auch anmelden.
 
 

 
 
 


2-jährige Yogalehrer-Ausbildung in Passau ab 16.01.2020

Yoga zu unterrichten ist eine erfüllende und verantwortungsvolle Aufgabe. Die Ausbildung über 2 Jahre ist dabei ideal, um die erforderlichen Kenntnisse wie Unterrichtstechniken, Anatomie, Physiologie und Philosophie zu verinnerlichen, eine feste eigene Yogapraxis zu entwickeln und persönlich zu wachsen.

Viele Menschen beginnen die Yogalehrer Ausbildung, um mehr über Yoga zu erfahren, aber auch, um sich in ihrer Persönlichkeit bewusst weiter zu entwickeln und zu wachsen. Die Themen, die in der Yogalehrer Ausbildung besprochen werden, fördern eine erhöhte Bewusstheit im Umgang mit sich selbst und anderen und können deinem Leben eine überraschende Wende geben.

Es ist eine wunderbare Erfahrung, Yoga in all seiner Vielfalt und Schönheit mehr zu vertiefen, sich selbst weiter zu entwickeln, seine eigene Wesensnatur, seine wahren Herzensanliegen, Kreativität, Stärken, Fähigkeiten und Bedürfnisse mehr zu erkennen und zur Entfaltung zu bringen.

Oft sagen Teilnehmer/innen am Ende der 2 Jahre tief berührt und dankbar: "Das waren mit die wertvollsten Jahre meines Lebens, wie schade dass Sie schon vorbei sind".

Du lernst in dieser Yogalehrer-Ausbildung sehr fundiert, Yoga zu unterrichten. Schon im Laufe des ersten Jahres wirst du in der Lage sein, Yogagruppen sehr gut anzuleiten und Menschen in tiefe Entspannung zu führen. Ob und in welchem Kontext Du das dann anwenden magst liegt alleine bei Dir.

 

YSP Yogalehrerausbildung 1

Ausbildungsleitung: Babette Woitke, Gründerin der Yogaschule Passau und des Yoga Vidya Stadtcenters Passau.

Du wünschst eine individuelle Beratung außerhalb der Infoabende? Dann vereinbare einfach einen persönlichen Beratungstermin.

Individuelle BeRatung

 


Leben und Lehren in Harmonie

Yoga Vidya, Europas führendes Yogalehrer-Ausbildungsinstitut bietet dir eine fundierte Yogalehrer-Ausbildung mit anerkanntem Zertifikat (Krankenkassen, BYV, Yoga Alliance) in Passau an.
Diese qualifizierte, anerkannte und bewährte Yogalehrer Ausbildung verbindet das traditionelle klassische Urwissen des Yoga mit der modernen Wissenschaft und den Erkenntnissen aus Medizin und Psychologie von heute. Sie beinhaltet das Wissen und die Techniken aus allen 6 Yogawegen: Hatha Yoga (Körper), Kundalini Yoga (Energie), Raja Yoga (Geist), Bhakti Yoga (Emotionen), Jnana Yoga (Wissen) und Karma Yoga (Handeln).


Aufbau der Ausbildung:

Die 2-jährige Yogalehrer-Ausbildung besteht aus drei Elementen: wöchentlich stattfindende Ausbildungsabende in der Yogaschule Passau, drei Intensivwochenenden in der Yogaschule Passau   (Samstag und Sonntag) sowie eine Intensivwoche im Seminarhaus Bad Meinberg (Freitag 20.00 Uhr bis Sonntag 14.30 Uhr) pro Ausbildungsjahr . Diese Zeiten schenken Dir eine intensive Auszeit vom Alltagsleben und Raum für persönliche Entwicklung.

YSP Yogalehrerausbildung 3

YSP Yogalehrerausbildung 2

Vorteil 1
Wöchentliche Regelmässigkeit und schöner Austausch und Motivation durch die Gruppe. Die Regelmässigkeit durch die wöchentlichen Termine ermöglichen Dir eine schöne Übung in Konsequenz und Dranbleiben. Aufgehoben in und begleitet von einer Gruppe von Gleichgesinnten macht es richtig Spass. Eine kleine positive Verpflichtung zu haben hilft dir sehr auf deinem Übungsweg.. 

"Erfahrungen können schnell gehen, und sind auch in wenigen Wochen möglich. Doch um die Erkenntnisse daraus harmonisch in dein Leben zu integrieren braucht es Zeit. Gut Ding will Weile haben. Und dafür sind 2 Jahre genau richtig!"


Vorteil 2
Ausbildungswochenenden 3x im Jahr vor Ort. Diese finden hier in den stimmungsvollen Altbau - Räumen der Yogaschule Passau statt. Du hast also keine weiten Anfahrtswege und Kosten. Hier geht es schon etwas mehr in die Tiefe, du wächst weiter über Dich hinaus und wirst lernen, länger Asanas zu üben, Pranayama zu intensivieren und leicht in tiefere Meditationen hineinkommen. 

Du wirst spüren wie sich dein Energielevel deutlich anhebt, und deine geistigen Möglichkeiten wie z.B. Konzentrationskraft, Gedächtnis, Ruhe des Geistes, werden sich stark entwickeln. Es gibt notfalls auch Ausweichtermine, falls Du an einem der Wochenenden nicht teilnehmen kannst. 


Vorteil 3
Je eine Intensivwoche pro Jahr. Diese finden im wunderschönen Yoga Vidya Seminarhaus in Bad Meinberg statt, und sind in der Ausbildungsgebühr  enthalten. Hier kannst Du eine Woche fernab von Alltagsstress und deinen Alltagsthemen Yoga in all seiner Vielfalt üben und erfahren. Mal ganz für Dich sein und tief ins Yoga eintauchen. Du wirst grosse Inspiration, viel Freude, Leichtigkeit, Glückseligkeit, tiefen inneren Frieden und Harmonie mit Dir auf eine neue Weise erfahren und weit über deine bisherigen Möglichkeiten hinauswachsen. ( mit herrlicher vegan/vegetarischer Verpflegung!)

Anerkennung, Zertifikat und Förderung der Yoga-Ausbildung

Der Yoga Vidya e.V. ist Europas führendes Yogalehrer/innen-Ausbildungsinstitut. Am Ende der Yoga-Ausbildung gibt es eine Prüfung. Anschließend erhältst du das Zertifikat »Yogalehrer/in (BYV)« vom Berufsverband der Yoga-Vidya-Lehrer/innen (BYV). Das Zertifikat zur Yogalehrer-Ausbildung ist allgemein anerkannt.

Der Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer und Lehrerinnen e.V. (BYV) ist ein Zusammenschluss von Yogalehrern, die sich dem klassischen, integralen Yoga verpflichtet fühlen. Er führt, in Zusammenarbeit mit dem Yoga Vidya e.V., Yogalehrer Aus- und -Weiterbildungen durch, gibt Yoga-Unterrichtsmaterial heraus, unterhält Kontakte zu anderen Verbänden und Institutionen und unterstützt seine Mitglieder in ihrer Arbeit.

Die Yoga-Vidya-Lehrer-Ausbildungen sind bei der Yoga Alliance registriert. Die Yoga Alliance steht für einen bestimmten Qualitätsstandard. Bei Yoga Alliance registrierte Yogalehrer und Yogaschulen genießen international hohes Ansehen. Besonders interessant, wenn du international tätig werden willst.

Die Yoga Vidya Yoga Lehrer Ausbildungen sind von allen uns bekannten öffentlichen und privaten Institutionen anerkannt. Die gesetztlichen Krankenkassen erkennen unsere Ausbildung im Zertifizierungsverfahren für Präventionskurse an. Der Yoga Vidya e.V. hat bisher mehr als 10.000 Yogalehrer/innen in über 230 Ausbildungsgruppen ausgebildet.

 

Voraussetzungen für die Ausbildung

Die wichtigste Voraussetzung für die Ausbildung ist deine Begeisterung und Faszination für Yoga. Dein tiefes Interesse, ja gar ein inneres Verlangen Yoga in seiner ganzen Vielfalt zu erforschen und zu erfahren.

Gut wenn Du über Yogapraxiserfahrung verfügst.

Wie intensiv Du körperlich üben kannst ist dabei nicht entscheidend. Wenn Du Einschränkungen und Beschwerden hast ist das manchmal sogar hilfreich. Du erlangst dadurch in diesen Bereichen Wissen im Umgang damit für Dich selbst. Und eine sehr viel größere Authentizität, wodurch Du unter Umständen anderen Menschen mit ähnlichen Themen sehr weiterhelfen kannst.

Das Grundprinzip des körperlichen Teiles - Hatha Yoga - wird in den Schriften so formuliert:

"Die Asanas (Körperstellungen) sind so auszuführen dass sie den Körper frei von Beschwerden, leichtgliedriger und kraftvoller machen".

 


Ausbildungsthemen ausführlich zur Yoga-Lehrer-Ausbildung

Philosophie und Ziel des Yoga

  • Das Menschenbildes Yoga
  • Geschichte des Yoga
  • Die Pfade, Hauptrichtungen und Meister des Yoga

Hatha-Yoga allgemein

  • Hatha Yoga als Krankheitsvorbeugung
  • als Hilfe zum allgemeinen Wohlbefinden
  • als Hilfe zur Stressbewältigung
  • als Therapie und Heilmethode
  • als Mittel zur Entwicklung parapsychologischer Fähigkeiten
  • als körperorientierte Psychotherapie
  • als spirituelle Disziplin

Karanas (Vorbereitungsübungen)

  • Entwicklung des Körperempfindens
  • Sensibilitätstraining
  • Bewusstseinsübungen
  • Aufwärmübungen
  • Augenübungen
  • Sonnengebet

Entspannung

  • Klassische Tiefenentspannung
  • Einfach Yoga-Nidra Entspannungstechniken
  • Autogenes Training nach Schultz
  • Entspannungstraining nach Jacobson
  • Moderne Stress-Forschung
  • Stress-Management

Asanas (Yoga-Stellungen)

  • Yoga Vidya Reihe mit 12 Grundstellungen
  • Kennenlernen und Erfahren verschiedener Methoden, um die Asanas mit verschiedenen Zielsetzungen auszuführen
  • Asanas für Entspannung
  • Yoga für den Rücken
  • Vergleich mit anderen Körperübungssystemen: Yoga, Sport, körperliche Fitness
  • Asanas und physiologische Forschung
  • Asanas für körperliche Fitness mit Erlernen von sehr fordernden Variationen
  • Langes Halten der Stellungen mit Konzentration auf Chakras
  • Spezielle Atemtechniken
  • Mantras, Bandhas, Mudras
  • Asanas zur Erweckung der Lebensenergie
  • Asanas zur Persönlichkeitsentwicklung
  • Yoga Bodywork

Pranayama (Atemübungen)

  • Atemtechniken für das tägliche Leben, Atemschulung
  • Einfache Pranayamas zum Entspannen und Aufladen
  • Samanu: Reingung der Elemente
  • Fortgeschrittene Pranayamas nach der Hatha Yoga Pradipika: 8 Kumbhakas, Bandhas, Mudras

Kriyas (Yoga Reinigungsübungen)

Shatkriyas nach der Hatha Yoga Pradipika:
  • Tratak (Augenreinigung)
  • Neti (Nasenreinigung)
  • Kapalabhati (Lungenreinigung)
  • Nauli (Dünndarmreinigung)
  • Basti (Enddarmreinigung)
  • Dhauti (Kehl- und Magenreinigung)
  • Shank Prakshalana (Reinigung des gesamten Verdauungskanals)

Physiologie und Gesundheit

  • Verstehen des menschlichen Körpers insbesondere im Hinblick auf die Yogaübungen
  • Atmungs- und Verdauungssystem
  • Muskel-/Skelettsystem
  • Nerven- und Hormonsystem
  • Physiologische Wirkungen der Yoga-Übungen
  • Bewegungsphysiologie

Gesundheitslehre

  • Was ist Gesundheit?
  • Ursachen der Krankheit
  • Gesunde Lebensführung – ganzheitlich leben
  • Wirkungsvolle yogische Hausrezepte zur Überwindung einfacher Krankheiten wie Erkältung, Heuschnupfen, Kopfschmerzen, Allergien, Verdauungsproblemen
  • Yoga als Therapie
  • Gesund bis ins hohe Alter
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch mentales Training
  • Sportliche Trainingslehre

Ernährung

  • Natürliche Ernährung des Menschen
  • Gründe für die vegetarische Ernährung
  • 3 Gunas: geistige und energetische Wirkung der Nahrung
  • Ernährung für fortgeschrittenes Hatha-Yoga
  • Spezielle Ernährungsformen, Diäten, Rohkost, Vollwerternährung
  • Schlank werden und bleiben
  • Fasten
  • Ayurveda (indische Heilkunde)

Einführung ins Ayurveda

  • Die drei Doshas Vata, Pitta, Kapha
  • Ursachen von Krankheiten
  • Heilung durch typgerechte Ernährung und Lebensstil
  • Hatha-Yoga aus der Sicht der Ayurveda

Tantra und Kundalini-Yoga – Yoga der Energien

  • Shiva-Shakti-Philosophie
  • Astralkörper: Prana, Nadis, Chakras, Kundalini
  • Astralwelten, Geister und Leben nach dem Tod
  • Hilfe für Verstorbene
  • Die Öffnung der Chakras
  • Die Erweckung der Kundalini: Methoden, Erfahrungen, Gefahren, Vorsichtsmaßnahmen
  • Die Techniken des Kundalini-Yoga: Mantra-, Laya-, Yantra-, Nada-, Hatha-Yoga
  • Weißes, rotes und schwarzes Tantra
  • Sexualität und Partnerschaft

Raja-Yoga – Mentales Training und Meditation

  • Die menschliche Psyche voll nutzen: Unterbewusstsein, Bewusstsein, Überbewusstsein
  • Gedankenkraft und positives Denken
  • Mind Control: Gedanken als Schöpfer des Schicksals
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Selbsterkenntnis und Selbstverwirklichung
  • Entwicklung von Erinnerungsvermögen, Willenskraft, Konzentration, Kreativität und Intuition
  • Mit Gefühlen und Emotionen umgehen
  • Kontakt zum Höheren Selbst: Was will ich wirklich?
  • Affirmationen und Visualisierung
  • Charisma und persönliche Ausstrahlung
  • Wie man schlechte Gewohnheiten überwindet
  • Yoga-Sutras von Patanjali
  • Stufen des Bewusstseins
  • Bewusstseinserweiterung
  • Raja-Yoga und moderne Hirnforschung
  • Indische und westliche Psychologie im Vergleich
  • Meditation

Konzentrationstechniken

  • Achtsamkeit im täglichen Leben
  • Medtitationstechniken: Mantra-Meditation, Tratak, Chakra- Meditation, Energie-Meditation, Achtsamkeits-Meditation, Ausdehnungs-Meditation, abstrakte Meditation, kreative Visualisierung
  • Stufen der Meditation
  • Überwindung der Hindernisse in der Meditation
  • Meditationserfahrungen
  • Meditation

Karma-Yoga – Yoga der Tat

  • Karma, das Gesetz von Ursache und Wirkung
  • Dharma: rechtes Handeln
  • Ethik im täglichen Leben
  • Ahimsa: Gewaltlosigkeit und Nichtverletzen im täglichen Leben
  • Swadharma und Swarupa: Die Kunst, die richtigen Entscheidungen zu treffen
  • Selbstloser Dienst und Spiritualität
  • Umgang mit schwierigen Mitmenschen
  • Rede- und Kommunikationstraining
  • Beziehungen mit anderen verbessern
  • Freunde gewinnen
  • Familie und Partnerschaft
  • Der Weg der Entsagung
  • Einfach leben – erhaben denken
  • Ökologisches Bewusstsein und soziales Engagement

Bhakti-Yoga – Der Kontakt zum Göttlichen

  • Gefühlstraining
  • Gefühle und Emotionen
  • Das Wunder der Liebe
  • Was ist Gott?
  • Erfahrungen des Göttlichen
  • Gott im täglichen Leben
  • Gebete
  • Kirtan: Mantra-Singen
  • Hinduistische Mythologie
  • Rituale: Arati, Puja, Homa
  • Den Kontakt zum Göttlichen herstellen
  • Möglichkeit zur Mantra-Einweihung
  • Guru und Schüler

Jnana-Yoga – Der Yoga des Wissens

  • Karma: Das Gesetz von Ursache und Wirkung
  • Reinkarnationslehre: Tod, Leben nach dem Tod, Wiedergeburt
  • Klassische Schriften des Hinduismus: Vedas, Smritis, Itihasas, Puranas (kurze Erläuterung)
  • Wichtigste Schriften des Yoga: Upanishaden, Brahma Sutras, Bhagavad Gita, Yoga Sutras, Hatha Yoga Pradipika, Bhakti Sutras
  • Physischer Körper, Astralkörper, Kausalkörper
  • Stufen der spirituellen Entwicklung (7 Bhumikas)
  • Kosmologie und Schöpfung
  • Zeit, Raum und Kausalität
  • Vedanta: Philosophie des Absoluten. Wer bin ich? Was ist wirklich? Was ist Bewusst sein? Was ist Glück?
  • Das Selbst als Sein, Wissen und Glückseligkeit
  • Moderne Physik und Vedanta

Yoga-Unterrichtsmethodik

  • Grundprinzipien des Yoga-Unterrichtes
  • Persönlichkeit und innere Haltung des/der Yogalehrers/in
  • Vortragstechnik und Stimmschulung
  • Aufbau einer Yogastunde
  • Aufbau von Yogakursen und Zyklen: Anfängerkurse, Aufbaukurse, Fortgeschrittenenkurse, offene Stunden
  • Yoga für den Rücken
  • Haltungskorrektur durch Yoga
  • Einfühlsame und wirkungsvolle Formen der individuellen Korrektur
  • Hilfsmittel im Yoga
  • Yoga für Schwangere
  • Yoga für Kinder
  • Yoga für Senioren
  • Yogalehrer/in – Beruf und Berufung
  • Möglichkeiten und Grenzen von Yoga-Therapie
 

 

Du wirst in deiner Ausbildung eine Vielzahl von unterschiedlichen Techniken kennenlernen. So kannst Du herausfinden, was für Dich am hilfreichsten ist. Auch Elemente anderer Systeme können von Dir integriert werden. Yoga hilft Dir, das Leben in seiner ganzen Fülle zu erfahren.


Newsletter
Gerne informieren wir Dich regelmäßig über aktuelle Angebote, neue Kurse und Workshops, Veranstaltung und Interessantes aus der Yogaschule Passau. Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an.

 

Die Yogaschule Passau arbeitet in Kooperation mit Yoga Vidya e.V., Bad Meinberg.

 

Anmelden
Nutze unser Online-Formular und melde Dich schnell und unkompliziert für die Ausbildung ab 21.01.2019 an.

 zum Online-Formular

YSP Yogalehrerausbildung 4

Die wichtigsten Termine im Überblick:

Die Ausbildungsabende einmal pro Woche finden immer Donnerstag von 18.30–22.15 Uhr in der Yogaschule Passau statt.

Termine für Aus­bildungs­wochen­enden und Intensiv­woche

Intensiv- Wochenenden in der Yogaschule Passau

  • 28./29.3.2020  Ausbildungs-Wochenende 1
  • 11./12.5.2019  Ausbildungs-Wochenende 2
  • 02./03.11.2019 Ausbildungs-Wochenende 3

Intensivwoche im Yoga Vidya Seminarhaus Bad Meinberg:

  • 27.09. - 04.10.2020

Sommerpause:

  •  27.7.-21.8. 2020

Ablauf der wöchentlichen Abende

18:30 - 20:30 Uhr 

  • Yoga Körperübungen, Asanas
  • Yoga Atemübungen, Pranayama
  • Tiefen­entspannungs­praxis
  • Meditation & Mantras

21.00 Uhr - 22:00 Uhr

  • Theorieteil nach Unterrichtsplan
  • leichte Mahlzeit

Ausbildungs­kosten

Du bezahlst 24 monatliche Raten. In diesem Monatsbeitrag sind alle Kursabende und Wochenenden in der Yogaschule sowie die Intensiv-Woche im Seminarhaus Bad Meinberg (inklusive Übernachtung und vegetarischer Verpflegung), Yogalehrer-Handbuch, Unterrichtsmaterial und Prüfungsgebühr enthalten.

Dazu kommen im ersten Jahr circa 90 € für Bücher und im zweiten Jahr 30 €. Die monatlichen Kosten sind gestaffelt je nach Zimmerkategorie, die du für die Intensiv-Woche im Seminarhaus wählst. Die Ausbildungskosten betragen:

Monatsbeitrag

  • 195.-€ im Schlafsaal
  • 224.- €  im DZ
  • 233.- €  im EZ
  • 215.- €  im MZ (4er Zimmer)